“Je oller, je doller = je voller, je toller!“

„Wir sind extra früher von der Hochzeit unseres Sohnes losgefahren, um das Oldtimer-Treffen hier nicht zu verpassen“, erzählte uns eine Besucherin. Unglaublich, aber wahr: Von der großen Resonanz auf unser drittes Oldtimer-Treffen wurden wir regelrecht überrollt.
Parkplatznot auf dem Rathausplatz

Fast 30 Fahrzeuge - und damit weit mehr als angemeldet – parkten am 1. September dicht an dicht auf dem Hemminger Rathausplatz. Ein toller Anblick, nicht nur für Oldtimer-Freunde, die sich an der Vielzahl der betagten Schätze erfreuten und die Gelegenheit zum Kennenlernen und Fachsimpeln nutzten.

Welcome to Bahnhofs-Palais WeetzenGegen 14.00 Uhr startete unsere traditionelle Ausfahrt durch alle sieben Ortsteile Hemmingens. Dieses Mal mit einem Zwischenstopp am Bahnhof Weetzen - ebenfalls ein beliebter Oldtimer-Treffpunkt - wo alle Teilnehmer netterweise vom Bahnhofs-Palais Weetzen zu Kaffee, Kuchen, O-Saft und Prosecco eingeladen wurden. Nach 1 1/2 Stunden und nur einer liegengebliebenen „Simson“, die aber schnell repariert werden konnte, erreichten wir wieder den Hemminger Rathausplatz.

Robin, Marlon und Rainer (v.l.)Bei Bier und Bratwurst ging es hier mit Live-Musik weiter. Robin Scholle überzeugte mit seinen stimmungsvollen Songs zur Akustik-Ukulele und Marlon Knauer erfreute die Besucher mit seinen Hits „Lieber Gott“ und „Was immer Du willst“. Ein schöner Ausklang musikalisch begleitet von Robin und Rainer. Was immer wir wollten, bei uns HemmingWayern blieben in Sachen Oldtimer-Treffen keine Wünsche mehr offen!

Weitere Fotos findet Ihr in unserer Bildergalerie: Je oller, je doller.